Gemeinsam, erfolgreich und nachhaltig ins neue Jahr starten…

Welche neuen Herausforderungen und Folgen haben die Pandemiezeit für Ihr Unternehmen gebracht?
Gerne beraten und unterstützen wir Sie und Ihr Unternehmen nach so einem ereignisreichen Jahr bei der Umsetzung eines erfolgreichen BGM für das neue Jahr 2022!

Wir analysieren für Sie die entsprechenden Daten und filtern die Ergebnisse der Pandemie-Folgen heraus. Folgend arbeiten wir passende Lösungsvorschläge zur Optimierung aus und setzen sie in einem Projekt um.

Zusätzlich begleiten wir Sie bei der Einhaltung von Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, wir betreuen Sie bei betrieblichen Eingliederungsprozessen nach Arbeitsausfällen (BEM) und suchen die passenden Maßnahmen zur Förderung der betrieblichen Gesundheit Ihres Unternehmens.

Machen Sie Ihr Unternehmen widerstandsfähiger, stärken sie die Unternehmenskultur und steigern sie hierdurch das Gesundheitsbewusstsein und die Produktivität von Führungskräften und Belegschaft!

Was ist „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM)?

Das zentrale Ziel des BGM ist der nachhaltige Aufbau eines gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeldes und die Integration neuer Prozesse zur Förderung der Gesundheit und Zufriedenheit von MitarbeiterInnen im Unternehmen.

Dabei beleuchtet und prüft BGM Arbeitgeberpflichten wie Arbeitsschutz und „Betriebliches Eingliederungsmanagement“ (BEM), sowie breit aufgestellte Formen der „Betrieblichen Gesundheitsförderung“ (BGF).

Warum BGM?

  • MitarbeiterInnen sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens! Nur mit einer gesunden und zufriedenen Belegschaft kann ein Unternehmen sein Potential optimal entfalten.
  • Arbeitsplatzbedingte Krankenstände und damit verbundene Kosten können langfristig positiv beeinflusst werden.
  • Die Stärkung von Resilienz und Gesundheitsbewusstsein der MitarbeiterInnen macht Ihr Unternehmen widerstandsfähiger gegenüber neuen Herausforderungen und gegenüber bestehenden Belastungen.
  • Steigern Sie nachhaltig die Zufriedenheit ihrer MitarbeiterInnen und binden sie so Ihr Fachpersonal.
  • Nutzen Sie modernes BGM als Ass im Ärmel im Kampf um neue Talente.
  • Wappnen sie Ihr Unternehmen gegen den demografischen Wandel.

Warum das RehaZentrum als BGM-Partner ?

Wir bieten:

  • Individuelles und nachhaltiges Prozessmanagement für Ihr Unternehmen, dank unserem professionell ausgebildeten Fachpersonal (Fachkraft BGM IHK)
  • Unterstützung beim Aufbau nachhaltiger BGM-Strukturen und bei der Einhaltung von Maßnahmen zur Integration des Arbeitsschutzes in Ihre betrieblichen Prozesse
  • Entwicklung von Strategien für ein erfolgreiches „Betriebliches Eingliederungsmanagement“ (BEM) und bei der Bindung von Fachpersonal durch Employee Branding
  • Prozessorientierte Maßnahmen im Bereich „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF) und darüber hinaus mit dem RehaZentrum Offenburg einen perfekten Partner in Beratung und Dienstleistung

Unsere Leistungen im BGM

BGM Strategie

Bedarfsbestimmung und Analyse

Wir initiieren für Sie das „Betriebliche Gesundheitsmanagement“ (BGM) in Ihrem Unternehmen und definieren gemeinsam die passenden Ziele für Sie und Ihre Mitarbeiter. Nach der Entscheidung für den Einstieg ins BGM helfen wir, bereits vorhandene Strukturen zu erweitern und unterstützen sie beim Aufbau und der Planung eines individuellen BGM-Prozesses.

Nach Analyse entsprechender Unterlagen und Kennzahlen, werden Gesundheitschancen und Gesundheitsrisiken ermittelt und bewertet. Mit Hilfe dieser Daten kann ein prozessorientierter Projektplan aufgestellt werden.

Für die Auswahl der passenden Maßnahmen, werfen Sie einen Blick auf unsere zertifizierten Präventionsangebote oder kontaktieren Sie uns für die Durchführung von Gesundheitstagen oder für den Entwurf eines individuellen Angebots.

Evaluation und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist das Wort der Stunde. Ressourcen zu nutzen, diese auszubauen und zu stärken bedarf einer strukturierten Planung und Analyse. Um einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu bestreiten, ist eine regelmäßige Evaluation des Status-Quo notwendig.

Hierbei unterstützen wir Sie, indem wir den SOLL-Zustand mit dem IST- Zustand vergleichen. Anschließend erörtern wir gemeinsam die weiteren Schritte, um Nachhaltigkeit zu generieren. Die hierdurch gewonnenen Erkenntnisse werden dann in die Unternehmenskultur integriert.

Psychische Gesundheit im Betrieb

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Die psychische Gefährdungsbeurteilung deckt neben der normalen Gefährdungsbeurteilung einen weiteren Teil des Arbeitsschutzes (§§ 5,6 Arbeitsschutzgesetz) in Unternehmen ab. Wir unterstützen Ihr Unternehmen individuell bei der Auswahl geeigneter Umfragetools und führen für Sie die Umfrage im Unternehmen durch.

Die Ergebnisse werden von uns statistisch aufbereitet und zur Prävention von psychischen Erkrankungen und zur weiteren Optimierung der BGM-Strategie Ihres Unternehmens genutzt.

Individuelles Resilienzcoaching

Im Arbeitsalltag entstehen zu bestehenden Belastungen immer wieder neue Herausforderungen. Manchmal lässt sich der Workload nicht reduzieren oder umstrukturieren. Genau in solchen Situationen ist es unheimlich wertvoll, wenn MitarbeiterInnen und Führungskräfte ein ausgeglichenes Resilienzlevel aufweisen. So kann die Produktivität auch in herausfordernden Arbeitssituationen aufrechterhalten werden und psychischen Erkrankungen kann präventiv entgegengewirkt werden.

Wir ermitteln das persönliche Resilienzlevel mit Hilfe eines standardisierten Fragebogens von K.O.M. Neun. Anhand der Ergebnisse können Ressourcen und möglicher Handlungsbedarf valide dargestellt werden. Durch ein anschließendes Resilienzcoaching unterstützen unsere zertifizierten Resilienz-Coaches im Einzelcoaching bei der Erweiterung von Ressourcen und somit der Steigerung der individuellen Resilienz.

Thementag Stressmanagement

Wie entsteht Stress und wie kann Stress reguliert werden?
Der Thementag „Stressmanagement“ soll einen Überblick zum Thema Stress und psychische Gesundheit am Arbeitsplatz schaffen und die TeilnehmerInnen sensibilisieren.
Der Thementag kann in Kooperation mit einer Krankenkasse stattfinden oder individuell im Unternehmen veranstaltet werden.
Der grobe Ablauf (wird individuell auf das Unternehmen abgestimmt und kann folgend aussehen:

 

  • Einführung zum Thema Stress
  • Stressoren im Arbeitsalltag
  • Resilienz
  • Stressbewältigungsstrategien
  • Mini Workshop zum Abschluss

Kursdetails:

individuelle Teilnehmerzahl
4 bis 8 Stunden pro Einheit
Vergütung nach Vereinbarung

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ergonomie am Arbeitsplatz

Jeder Arbeitsplatz hat bestimmte Eigenschaften, die spezielle Arbeitsbedingungen und Belastungen im Arbeitsalltag aufzeigen.
Durch eine professionelle Ergonomieberatung können Arbeitsbedingungen ergomnomisch optimiert und Abläufe individualisiert werden.

Tipps und Tricks für einen gesunden Rücken und die fachgerechte Einstellung von höhenverstellbaren Schreibtischen, Bildschirmen und Stühlen sind Teil der Ergonomieberatung.

Bewegte Pause

Zu langes Sitzen, Stehen oder eine Zwangshaltung am Arbeitsplatz geben Raum für Verspannungen und Schmerzen.
Mit einer angeleiteten, bewegten Pause vor Ort wird der Kreislauf in Schwung gebracht, die Wirbelsäule und Gelenke mobilisiert und der Geist erfrischt.

 

  • ZPP zertifizierter Kurs (Abrechenbar nach §20 SGB V)
  • Kursaufbau individuell an Betrieb und Arbeitsbereich angepasst
  • Keine Sportkleidung oder Equipment notwendig
  • Abwechslung und Spaß am Arbeitsplatz

Kursdetails:

10 Einheiten x 30 Minuten
Vergütung nach Vereinbarung

Fitness Führerschein

Die TeilnehmerInnen bekommen in strukturiert aufgebauten Kurseinheiten Basiswissen eines gesundheitsorientierten Fitnesstrainings vermittelt. Dieses Wissen wird anschließend in unserem Trainingsbereich in die Praxis umgesetzt.

Die Theorieeinheiten des Fitnessführerscheins beinhalten die Steigerung der Ausdauer, die Kräftigung der Muskulatur und die Verbesserung der Beweglichkeit. Im weiteren Verlauf des Kurses lernen die Kursteilnehmer, wie aus der reinen Bewegung ein systematisches Training wird.

 

  • ZPP zertifizierter Kurs (Abrechenbar nach §20 SGB V)
  • Strukturierter Kursaufbau
  • Theorie-Einheiten bald auch digital!
  • Praxiseinheiten finden vor Ort im Rehazentrum statt

Kursdetails:

10 Einheiten x 60 Minuten
Betreuung und Schulung durch Spor- und PhysiotherapeutInnen
Vergütung nach Vereinbarung

Nordic Walking „Afterwork“

Wir zeigen den KursteilnehmerInnen in zehn progressiv aufgebauten Einheiten die verschiedensten Aspekte des Nordic Walkings. Von der Grundtechnik bis hin zum sportlichen Walken werden unterschiedliche Techniken angeleitet und gefestigt. Nordic Walking stärkt den ganzen Körper, bringt Herz-Kreislauf in Schwung und ist gelenkschonend. Zudem kann eine regelmäßige Ausdauerbelastung an der frischen Luft das Immunsystem stärken.

 

  • ZPP zertifizierte Kurs (Abrechenbar nach §20 SGB V)
  • Grundkurs für alle Einstiegslevel
  • Strukturierter Kursaufbau
  • Uhrzeiten und Ort flexibel an Unternehmen angepasst

Kursdetails:

10 Einheiten x 90 Minuten
Vergütung nach Vereinbarung

Functional Training

Die Ziele des Kurses liegen in der Mobilisation der Wirbelsäule und der allgemeinen Kräftigung für den Alltag in Beruf und Freizeit. Durch die Anleitung unserer GesundheitsexpertInnen aus der Sport- und Physiotherapie, werden die KursteilnehmerInnen entsprechend ihres Kenntnisstandes und Trainingszustandes begleitet. Gemeinsam werden Defizite ausgeglichen und bereits bestehende Ressourcen gefördert.

  • ZPP zertifizierter Kurs (Abrechenbar nach §20 SGB V)
  • Strukturierter Kursaufbau
  • Uhrzeiten und Ort flexibel an Unternehmen angepasst.

Kursdetails:

10 Einheiten x 90 Minuten
Vergütung nach Vereinbarung

Sie haben Fragen rund um das Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement"?

Wir sind Ihnen gerne behilflich und beraten Sie auch persönlich zu Ihren Fragen. Für eine erste Kontaktaufnahme oder eine Terminvereinbarung können Sie einfach und bequem das folgende Anfrageformular nutzen oder sie wenden sich direkt an Ihre Ansprechpartnerin im Bereich BGM.

Laura Bächle - Physiotherapeutin, Sportwissenschaftlerin und Koordinatorin BGM Mail: bgm@rehazentrumoffenburg.de

Laura Bächle - Physiotherapeutin RehaZentrum Offenburg

Kontakt, Beratung & Terminanfrage

*Pflichtangaben